Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Welpen ausschließlich mit Familienanschluss aufgezogen und retrievertypisch beschäftigt werden.

Da Golden Retriever aus der Arbeitsline, Hunde mit einem ausgeprägten Arbeitswillen sind, die aus speziell für den Jagdeinsatz gezüchteten Arbeitslinien stammen, sind sie als reine Familienhunde ohne weitere Beschäftigungsmöglichkeit nicht geeignet.

Für uns als Züchter ist es demnach wichtig, dass unsere Welpen in Familien kommen, wo sie zeitgleich als Familienhund leben können, jedoch eine körperliche und geistige Auslastung in Form von aktiven Hundesportarten, Dummytraining, jagdlichem Einsatz, Rettungshundearbeit oder Ähnlichem gefördert und beschäftigt werden.

Das Ziel unserer Zucht ist, neben einem ausgeglichenen Wesen und einer guten Gesundheit, die Erhaltung bzw. die Verbesserung der retriever-typischen Anlagen. Demnach, legen wir ein sehr grosses Augenmerk auf einen ausgeprägten Arbeitswillen, der von uns gezüchteten Hunde, sowie die dazugehörige Arbeitsfreude , Leichtführigkeit (will-to-please), Beutetrieb, Markierfähigkeit, Standruhe und einem guten Bezug zu Menschen.

Unsere Welpen werden mit ständigem Menschenkontakt im Haus und im Garten (6500 Quadratmeter Garten, direkt am Wald) aufgezogen und frühzeitig auf die verschiedensten Umweltreize geprägt, um sie bestmöglich auf ihr späteres Leben vorzubereiten. Sie werden in unserem Haus geboren und später auch dort, im Welpenhaus und im Garten aufwachsen. Im Haus haben die Welpen ein komplettes Welpenzimmer mit direktem Ausgang nach Draussen zur Verfügung. Tagsüber können sie sich völlig frei in der unteren Etage unserer Wohnhauses,  im Garten und im Welpenspielhaus aufhalten. Dort gibt es sehr viel zu entdecken und unser grosser Garten gibt viele verschiedene Reize, Umwelteindrücke und Naturuntergründe her. Neben der Natur gibt es durch ständig wechselndes Spielzeug (Bällebad, Schauckel, Tunnel, verschiedenen Folien, Spielsachen etc.) immer wieder neue Dinge zu entdecken und zu erforschen.      

Ebenso legen wir sehr grossen Wert darauf, die Welpen mit den Geräuschen des alltäglichen Lebens vertraut zu machen (Staubsauger, Fernseher, Küchengeräusche etc.) und sie so nah wie möglich an unserem Familienleben teil haben zu lassen. Sie werden unsere anderen Hunde erleben und viele wichtige Eindrücke sammeln können.

Bevor die Welpen in ihre neuen Familien kommen, sind sie geimpft, mehrfach entwurmt, gechippt, hatten schon ersten Wildkontakt, sind schon Auto gefahren, haben erste kleine Spaziergänge gemacht und wurden in den ersten Wochen schon auf die Pfeiffe konditioniert (Hier-Pfiff).

Jeder Wurf wird vor Abgabe von einem Berechtigten des Deutschen Retriever Clubs kontrolliert, bzw. jeder Welpe gründlich auf Gesundheit und Typ untersucht, sodass die Welpen in der 8. Lebenswoche in ihr neues Zuhause umziehen können. All unsere Welpen erhalten Ahnentafeln vom Deutschen Retriever Club e.V. Der Deutsche Retriever Club ist Mitglied im VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) und im JGHV (Jagdgebrauchshundeverband).

Nach der Abgabe stehen wir unseren Welpenbesitzern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, da auch wir sehr daran interessiert sind, unsere Welpen auf ihrem Wege zum Familien- und Arbeitshund zu begleiten.

Bei Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht, freuen wir uns über rechtzeitige Kontaktaufnahme. Erstkontakt mit Angabe von Daten bitte über E-Mail, wir melden uns dann bei Ihnen zurück.

Kontaktdaten: E - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Telefon: + 49178/5108452